Parkett, Stiegen... &

Terrasse

Als Verbindung zwischen Haus und Grünfläche trägt die Terrasse maßgeblich zum Gesamterscheinungsbild bei. Bei Wahl des richtigen Bodens sind Optik, Pflegebedarf und die Haltbarkeit ausschlaggebend. Lassen Sie sich von uns beraten.

Terrasse aus Holz

Holz strahlt angenehme Wärme und Natürlichkeit aus. Der Garten und die Terrasse bilden das erweiterte Zuhause und sollen im Betrachter Wohlbefinden und Entspannung hervorrufen. Ein Terrassenboden aus Holz ermöglich auch bei direkter Sonneneinstrahlung ein barfuß gehen, da dieser nicht übermäßig erhitzt. Bei regelmäßiger Pflege ist ein Terrassenboden aus Holz lang haltbar.

Beliebte Holzarten für Terrassen sind: Red Cedar, Ipe, Cumaru und Teak
Beliebte Holzarten für Terrassenböden aus Österreich: Thermoesche und Lärche

Terrasse aus WPC Dielen

Terrassen aus WPC- Dielen, dies bedeutet Wood-Polymer-Compostes, sind eine Kombination aus Kunststoff und Holzfasern. Der große Vorteil ist die einfache Verlegung sowie die lange Lebensdauer. Ei WPC-Dielen-Boden ist sehr pflegeleicht und rutsch- und wasserfest. Allerdings heizt sich der WPC-Boden bei direkter Sonnenbestrahlung mehr auf als ein Holz-Terrassenboden.